Die Gender-Fibel

Titel Die Gender-Fibel
Beschreibung Unsere Sprache schafft sich ab! Ein Augenöffner im Gender-Irrsinn

Der Begriff »traditionelle Familie« ist ein Auslaufmodell, während wir von neuen Definitionen wie »Cis-Normativität« überrollt werden. Wer soll da noch den Überblick behalten? Die Gender-Fibel bringt Licht ins Dunkel.

Eine Kunstsprache ist im Begriff, den Sprachstrom unserer Muttersprache zu veruneindeutigen. Unter dem Vorwand, Gleichheit und Gerechtigkeit zu schaffen, wird tatsächlich die (Sprach-)Verwirrung stetig vergrößert. Die Gender-Fibel ist ein Wegweiser durch diesen Sprach-Dschungel, ein kleines Konversationslexikon zwischen gegendertem Irrsinn und ganz normalem Deutsch.

»Ein geistiger Reiseführer in Zeiten der Sprachverwirrung. So treffend wie dringend!« Giuseppe Gracia, Schweizer Schriftsteller, Journalist und Kommunikationsberater

Kompakt, konkret und übersichtlich definiert der Autor, Publizist und politische Kabarettist Eckhard Kuhla die neu erschaffenen Begriffe. Das Lexikon soll nicht nur dabei helfen, den Sprachwahnsinn zu verstehen, sondern uns vielmehr als Augenöffner dienen und zeigen, was mit unserer Sprache passiert und was genau uns da eigentlich untergejubelt wird.
Autor Eckhard Kuhla (Hrsg.)
Preis 9,90 €
Bestellung Für Bestellungen bitte auf das Bild klicken
 

Bewertung

Nicht bewertet